In vielen Entwicklungsländern geben arme Haushalte einen erheblichen Teil ihres Einkommens für Energie aus. atmosfair fördert Technologien, welche auf der Verbraucherseite die Energieeffizienz stark verbessern. Dies führt auch zu Kosten­einsparungen, welche direkt den Ärmsten zugute kommen.

CDM Gold Standard Projekte

Nigeria: Effiziente Öfen

Status: Betrieb (Phase III) Mit energieeffizienten Öfen kann fortschreitender Entwaldung und steigenden Lebenshaltungskosten Einhalt geboten werden...

Lesotho: Effiziente Öfen

Status: Betrieb (Phase III) Effiziente Öfen helfen dabei Buschholz trotz der hohen Nachfrage nach Brennholz zu schonen, Erosion zu stoppen und das Gesundheitsrisiko durch Rauchbelastung zu reduzieren…

Ruanda: Effiziente Öfen

Status: Betrieb (Phase III) Mit energieeffizienten Holzöfen können Ressourcen, die Gesundheit der NutzerInnen und deren Budget geschont werden…

Indien: Effiziente Holzvergaseröfen

Status: Betrieb (Phase III) Holzvergaseröfen schützen Mangrovenwälder und Klima durch verringerten Brennholzverbrauch und Holzkohleproduktion…

Äthiopien: Effiziente Öfen

Status: Betrieb (Phase III) Der Mirt Ofen wurde speziell entwickelt, um eine effektive Verbrennung mit den lokalen Kochgewohnheiten zu kombieren.

Pilotprojekte

Malawi: Elektrisches Kochen für ländliche Haushalte

Ineffizientes Kochen mit Biomasse ist einer der Hauptgründe für den schnellen Rückgang der Waldbestände in Malawi. Dieses Projekt ermöglicht ländlichen Haushalten den Umstieg auf klimafreundliches Kochen mit erneuerbarem Strom.

Klimaschutzkampagne

Neue Energie für Nepal

Nach den verheerenden Erdbeben im April und Mai 2015 in Nepal unterstützt atmosfair den Wiederaufbau von Schulen, Krankenstationen, touristischen Infrastrukturen sowie privaten Haushalten mit erneuerbaren Energien.