Für Unternehmen & Organisationen

Möchten Sie sich als Unternehmen auch im Rahmen von Firmenveranstaltungen, Konferenzen und Tagungen umweltbewusst zeigen? Wollen Sie sich als Event-Agentur von Ihrer Konkurrenz abheben und den Klimaschutz in Ihrer Event-Organisation berücksichtigen? Ist das Thema Nachhaltigkeit bereits zentraler Bestandteil Ihrer Organisation oder Ihrer Arbeit?

atmosfair hilft Ihnen bei der Durchführung von klimafreundlichen Veranstaltungen, indem es die komplette CO2-Bilanzierung und Kompensation übernimmt. Alles was Sie dafür tun müssen ist, Ihre verfügbaren Veranstaltungsdaten in unseren Online CO2-Eventrechner einzugeben.

Zu unserem Online CO2-Eventrechner gelangen Sie hier.

Wenn Sie eine größere Veranstaltung planen und Hilfe bei der Reduktion und der Berechnung von Emissionen benötigen, wenden Sie sich gern direkt an uns. Sollten Sie sich in diesem Fall für die Kompensation der veranstaltungsbezogenen CO2-Emissionen entscheiden, entstehen Ihnen für die CO2-Bilanzierung durch atmosfair keine Kosten.

Emissionsquellen einer typischen Veranstaltung

  • An- und Abreise: ca. 70 %
  • Unterkunft: ca. 15 %
  • Nahrung: ca. 10 %
  • Energiebedarf plus Infrastruktur und Gelände: ca. 5 %

 

Emissionsquellen

Emissionsbilanz einer typischen Veranstaltung

Ihre Vorteile

  • CO2-Bilanz Ihrer Veranstaltung
  • Mitarbeitermotivation durch nachhaltiges Handeln
  • Nachhaltigkeitskommunikation durch atmosfair-Logos, Zertifikat und Beiträgen in atmosfair-Newsletter, in Social-Media Kanälen und auf atmosfair-Webseite
  • Klimaschutzbeitrag steuerlich absetzbar, Erhalt einer Spendenbescheinigung

Schritt für Schritt zu einer klimafreundlichen Veranstaltung

  1. Schritt - Vermeidung: Hier gilt es, durch vorausschauende Planung Emissionen zu vermeiden. So kann beispielsweise schon bei der Auswahl des Veranstaltungsortes erfragt werden, ob Ökostrom bezogen wird. Sie können Gäste motivieren, auf umweltfreundlichere Verkehrsmittel umzusteigen, wenn Sie Informationen zum ÖPNV vor Ort oder Veranstaltungstickets der Bahn anbieten. Weitere Ansätze zum Senken Ihrer Emissionen finden Sie im Informationsmaterial (siehe unten).
  2. Schritt - Bilanzierung: Im zweiten Schritt wird die Menge der unvermeidlichen CO2-Emissionen errechnet. Dabei werden stationäre Gegebenheiten des Veranstaltungsortes ebenso einbezogen wie die variablen Parameter der Veranstaltung. Aus Ihren Angaben ermittelt der atmosfair-CO2-Eventrechner die Klimawirkungen Ihrer Veranstaltung. Wenn Sie eine größere Veranstaltung planen und Hilfe bei der Reduktion und der Berechnung von Emissionen benötigen, wenden Sie sich gern direkt an uns.
  3. Schritt–Kompensation:  Der letzte Schritt auf dem Weg zu einer klimafreundlichen Veranstaltung ist die Kompensation durch atmosfair. Als Beleg erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, die Sie steuerlich geltend machen können.