Wir suchen eine motivierte, analytisch starke und idealistische Persönlichkeit mit Erfahrung im Vertrieb und Business Development, die mit unseren CO₂-Kompensationsprojekten einen aktiven und bedeutenden Beitrag zum Klimaschutz leisten möchte.

 

atmosfair ist eine gemeinnützige Klimaschutzorganisation an der Schnittstelle zwischen Umwelt-NGO und Wirtschaft. Wir sind der in Deutschland bekannteste Anbieter für CO₂-Kompensation und als Qualitätsmarktführer auch Gewinner aller Anbietervergleiche. Wir entwickeln und finanzieren Projekte mit erneuerbaren Energien in Entwicklungsländern, um CO₂-Emissionen zu senken und gleichzeitig den Menschen vor Ort konkret und nachhaltig zu helfen. Wir vermarkten selbst entwickelte und implementierte Produkte an Privat- sowie Unternehmenskunden und senken dabei direkt oder indirekt CO₂-Emissionen. Dabei handeln wir aus Überzeugung für konsequenten Klimaschutz. Mehr Infos siehe z.B. https://www.atmosfair.de/jahresberichte.

Zur Umsetzung unserer Wachstumsstrategie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in für die Position:

Vertrieb und Business Development, B2B

Ihre Aufgaben


  • Sie vertreiben die CO₂-Kompensation auf Basis quantitativer CO₂- und Umsatzziele mit auf viele verschiedene Kundengruppen ausgerichteten Kampagnen (40%). Dabei arbeiten wir mit den Unternehmen mit je nach Branche unterschiedlich gestalteter Klimaschutzpartnerschaften zusammen, Beispiele siehe Jahresberichte.
  • Sie entwickeln Vertriebskampagnen über Social Media Kanäle wie LinkedIn und Xing (20%), über die wir z.B. auch an kleinere und mittlere Unternehmen herantreten können.
  • Sie entwickeln und erstellen Vertriebsmaterialien und Angebote für große nationale und internationale Geschäftskunden, mit speziell auf den Kunden abgestimmten Kooperationsinhalten und/oder Klimaschutzprojekten. Sie unterstützen die atmosfair-Abteilung Klimaschutzprojekte bei der Vermarktung einzelner großer Kompensationsprojekte an Investoren (40%).
  • Sie berichten an den Teamleiter und arbeiten mit dem Team für Klimaschutzprojekte und der Strategieentwicklung zusammen.

 

Ihr Profil


Sie verfügen über…

  • einen Studienabschluss im Bereich  Wirtschafts-, Naturwissenschaften oder Ingenieurwesen,
  • mind. 3 Jahre Berufserfahrung,
  • Fachkenntnisse und freiwilliges Engagement im Bereich Klimaschutz,
  • praktische Erfahrungen im Vertrieb und/oder Business Development und/oder Beratung,
  • verhandlungssichere Kenntnisse in deutscher und englischer Sprache.

 

Wir bieten


  • eine sinnvolle anspruchsvolle Aufgabe sowie die Möglichkeiten, einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten,
  • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Vollzeitanstellung mit der Intention, diese im beiderseitigen Einvernehmen zu verlängern,
  • Vergütung in Anlehnung an TVL 11 inkl. variabler Bonus bei erreichen Ihrer Vertriebsziele,
  • viel Gestaltungsspielraum in einer Wachstumsbranche,
  • Zugang zu einem Netzwerk von hochrangigen Klimaschutz Experten, -entscheidern und -persönlichkeiten,
  • 30 Tage Urlaub,
  • gelegentliche Reisen und internationale Tätigkeiten,
  • engagierte Kollegen in einer Organisation mit flachen Hierarchien,
  • ein attraktives Büro im Zentrum von Berlin.

Einreichen Ihrer Bewerbung


Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie folgende Unterlagen per E-Mail (Anhang max. 10MB) mit der Angabe, wo Sie diese Ausschreibung gesehen haben an [email protected].

Die E-Mail sollte folgende beiden Anhänge enthalten:

1. Zusammengefasst in einem PDF

  • kurzes Anschreiben mit Angaben zu Ihrer Motivation und persönlichen Kompetenzen
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse

2. Ausgefüllter Bewerbungsbogen (bitte als Excel-Datei, nicht als PDF). Sie können den Bewerbungsbogen auf der atmosfair-Homepage herunterladen (siehe Datei rechts oben).

Weiterer Ablauf


  • 28.10.2016: Bewerbungsschluss
  • 31.10.-04.11.2016: ggf. telefonische Rückfragen
  • 08.11.2016: Einladung zum Bewerbertag
  • 16./17./18.11.2016: Bitte freihalten: Termine für einen Bewerbertag in unserem Berliner Büro
  • 25.11.2016: Entscheidungen

Bei Fragen steht Ihnen Herr Tobias Posselt gerne zur Verfügung.
(; 030 627-3550-0)