« Zurück

Neue Kooperation mit Lions Clubs International


In festlicher Runde fiel letzte Woche der offizielle Startschuss für die Kooperation zwischen atmosfair und der Wohltätigkeitsorganisation Lions Clubs International. Der Governorratsvorsitzende der deutschen Lions Lutz Baastrup und unser Geschäftsführer Dr. Florian Rauser unterzeichneten während des Festaktes zum hundertjährigen Bestehen der Lions in Berlin die Kooperationsvereinbarung.  

Lions Clubs International ist mit fast 1,4 Millionen Mitgliedern in 205 Ländern und Regionen die international größte Serviceorganisation. Die Lions unterstützen eine Vielzahl von Hilfsprojekten, in denen sie sich weltweit ehrenamtlich und mit Spenden einbringen. Umweltschutz ist einer der Hauptbereiche, denen ihr Engagement gilt. Wir freuen uns, dass durch die Zusammenarbeit mit atmosfair nun auch zum ersten Mal ein Klimaschutzprojekt Unterstützung findet. Die Wahl fiel dabei auf unser Klimaschutzprojekt mit effizienten Kochöfen in Westbengalen, Indien.

Der Lions-Multidistrikt Deutschland ruft seine Mitglieder dazu auf, Flugreisen und Veranstaltungen zu kompensieren sowie direkt in das Projekt zu spenden. Die Kooperation startet zunächst mit dem Multidistrikt Deutschland, eine Ausweitung auf internationale Ebene ist in Planung.

Weitere Informationen zu der Kooperation auf den Seiten der deutschen Lions