« Zurück

3. Internationale Energiewende-Konferenz klimafreundlich


Die Bundesregierung und der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE), der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar), die dena und eclareon veranstalten am 20. und 21. März 2017 die dritte internationale Energiewende-Konferenz im Auswärtigen Amt, den Berlin Energy Transition Dialogue 2017 (BETD). Unter dem Motto „towards a global Energiewende“ treffen sich internationale Entscheidungsträger der Energie- und Außenpolitik, Industrie, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie die wichtigsten globalen Energieexperten. Mehr als 1.000 hochkarätige Teilnehmer aus 70 Ländern mit insgesamt über 50 Delegationen und mehr als 30 Energie- und Außenministern besprechen die aktuellen Entwicklungen der Energiepolitik, innovative Politikmechanismen, neue Investitionsmöglichkeiten und zukünftige Geschäftsmodelle, die sich aus der globalen Energiewende ergeben.

Vor dem Hintergrund die Ziele des Pariser Klimaabkommens und die UN Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 (SDGs) zu erreichen, ist atmosfair stolz, als Partner dieser zukunftsweisenden Veranstaltung die Reise- und Veranstaltungsemissionen berechnet und kompensiert und somit für eine klimafreundliche Ausrichtung der Veranstaltung sorgt.

Weitere Informationen auf der Veranstaltungswebsite.