Testsieger ist - auch in mehreren internationalen Vergleichen - atmosfair

Aus allen internationalen, vergleichenden Studien ging atmosfair als Testsieger hervor. Hier finden Sie Rankings von Kompensationsanbietern und weitere Studien zum Thema Fliegen und Kompensation.

In unserer Testbroschüre finden Sie alle Testberichte zusammengefasst.

  • 2013: Stiftung Warentest - „Testsieger fürs Fest“ (Dezember 2013), Spendenorganisationen im Test
  • 2012: fvw - Mystery Shopper: Anbieter von CO2- Kompensation
  • 2010: Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde - Treibhausgas-Kompensationsanbieter in Deutschland.
  • 2010: Universität Graz - Voluntary Carbon Offsets- Eine Bewertung europäischer Retailer von Zertifikaten zum Ausgleich von Treibhausemissionen
  • 2008: Environmental Data Service - The ENDS Guide to Carbon Offsets
  • 2008: Fédération Inter-Environnement Wallonie - Etude comparative des programmes de compensation volontaire de CO₂ en Belgique.
  • 2007: Tufts Climate Initiative - Voluntary Offsets for Air-Travel Carbon Emissions: Evaluations and Recom- mendations of Voluntary Offset Companies.
  • 2007: BBC Wildlife Magazine - Offsetting Carbon Emissions
  • 2007: Aftonbladet - Checking five companies

Testsieger Broschüre

Klimaschutz mit atmosfair - unsere Philosophie

Aus Klimaschutzgründen sollte CO₂-Vermeidung wo immer möglich Priorität vor anderen Maßnahmen haben. Können CO₂-Emissionen nicht vermieden werden, sollten zumindest Maßnahmen ergriffen werden, um Emissionen so weit wie möglich zu reduzieren. Unvermeidbare Emissionen kompensiert atmosfair für Sie in hochwertigen CDM Gold Standard Klimaschutzprojekten.

atmosfair-Klimaschutzprojekte nach Technologien

atmosfair Klimaschutzprojekte sparen nicht nur CO₂, sondern fördern auch nachhaltige Entwicklung durch Technologietransfer und Armutsbekämpfung.
Aktuell erbringt atmosfair 90 % der CO₂-Einsparungen nach dem CDM Gold Standard, dem strengsten verfügbaren Standard für Klimaschutzprojekte. atmosfair entwickelt auch Kleinstprojekte nach Gold Standard Microscale, um neue Technologien und Länder zu erschließen, in denen die Voraussetzungen für größere Projekte noch nicht gegeben sind.