ITB - Die Leitmesse der weltweiten Reisebranche

Besuchen Sie uns in Halle 4.1 an unserem Stand 249!

Vom 7. bis 10. März 2018 ist es wieder soweit: Länder, Städte, Regionen, Reiseveranstalter, Buchungsportale, Hotels und andere Dienstleister aus mehr als 180 Ländern werden an einem Ort versammelt sein.

Die ITB hat sich nicht nur als führende Business-Plattform für das globale touristische Angebot entwickelt, sondern ist auch Impulsgeber für Corporate Social Responsibility. Ökologische und soziale Verantwortung ist die substanzielle Zukunftsaufgabe und Voraussetzung für langfristigen, nicht nur wirtschaftlichen Erfolg.

So bedarf es ganzheitlicher touristischer Konzepte und eines gemeinsamen Engagements, um nachhaltig etwas verändern zu können. Darum nutzt die ITB Berlin ihre Schlüsselstellung am Markt, um den Dialog und die Vernetzung zwischen den Akteuren der touristischen Wertschöpfungskette zu fördern.

Zusammen mit vielen Partnern aus aller Welt realisiert und unterstützt die ITB Berlin zahlreiche Projekte im Bereich Responsible Tourism. Eine besondere Rolle spielen dabei auch die in Zusammenarbeit mit National Geographic ausgelobten World Legacy Awards.

Durch ihre langjährige Kooperation mit atmosfair bietet die ITB Berlin auch allen BesucherInnen und Ausstellern beim Ticketkauf online oder auch vor Ort beim Messebesuch die Möglichkeit, ihre Klimabilanz zu verbessern.

Die ITB empfiehlt …

  • Die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin. Sie hat für Aussteller und FachbesucherInnen darüber hinaus einen Bus-Shuttle-Service vom Hotel zum Messegelände geschaffen, um private Taxifahrten zu verringern.
  • Die Aussteller-Service-Mappe sowie alle anderen Bestellformulare sind elektronisch zum Download bereitgestellt, um unnötigen Papierverbrauch zu vermeiden; an Stelle eines Katalog tritt der virtuelle „ITB-Marktplatz“.
  • Spezielle gekennzeichnete Sammelboxen an den Ausgängen fordern Aussteller und Besucher zum Recyceln der Tickets und Hüllen auf.

Hier finden Sie die gebündelten CSR-Maßnahmen.

Die ITB und atmosfair

Langjährige Zusammenarbeit für ein besseres Klima

 

Das Team der ITB: "We fly atmosfair"

Seit mehreren Jahren schon setzt sich die ITB aktiv für den Klimaschutz ein. Als wichtiger Multiplikator der Branche wirbt die ITB für die Idee der freiwilligen Klimaschutzabgabe und ruft ihre KundInnen und PartnerInnen auf, nachhaltig und verantwortungsvoll zu reisen. Selbstverständliche kompensiert die ITB selbst ebenfalls ihre anfallenden Reisen und trägt so direkt zum Klimaschutz bei.

Auch dieses Jahr wird atmosfair natürlich wieder auf der ITB vertreten sein. Unser Programm wird diesmal im Zeichen des nachhaltigen Reisens mit Reisemittlern stehen. Unter dem Motto

„Reisebüros werden grün – Nachhaltigkeitstraining geht bundesweit an den Start“ 

können Sie sich am 7. März unsere interaktive Präsentation von Dr. Dietrich Brockhagen und Matthias Beyer auf der großen Bühne in Halle 4.1 anhören.