CO₂-Zertifikate aus einem eigenen Klimaschutzprojekt

Sie möchten CO2-Emissionen kompensieren (z.B. Geschäftsreisen, Events oder Wärmeerzeugung) oder Sie benötigen CO2-Zertifikate für den Compliance Markt? Sie möchten sich langfristig und glaubwürdig für Klimaschutz einsetzen? Dann bietet Ihnen atmosfair die Möglichkeit, durch Investitionen in ein eigenes Klimaschutzprojekt wirtschaftlich hochwertige CERs zu generieren.

atmosfair berät Sie zu Zertifizierungsstandards und Projekttypen im Bereich CDM und Gold Standard und übernimmt die komplette Projektentwicklung und Koordination bis zur Ausschüttung der CO2-Zertifikate.

(Hinweis: Sie haben bereits ein Klimaschutzprojekt und suchen einen kompetenten Partner für die CDM und Gold Standard Registrierung oder für das Projektmonitoring? Dann lesen Sie hier mehr.)

Ein eigenes Klimaschutzprojekt bietet viele Vorteile

  • Flexibilität: Sie können den Projektumfang Ihren Bedürfnissen anpassen. CER-Mengen sind nach oben und unten weitgehend skalierbar.
  • Sicherheit: Sie verschaffen sich einen sicheren Zugang zu hochwertigen CO2-Zertifikaten, unabhängig von der Marktentwicklung. Die Projekte von atmosfair befinden sich in den ärmsten Entwicklungsländern und sind deshalb innerhalb des EU-ETS nach wie vor verwendbar.
  • Ownership: Nehmen Sie Einfluss auf die Gestaltung des Projekts (Technologie, Länder, Partner). Mit einem exklusiven Projekt, das auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist differenzieren Sie sich von der Konkurrenz.
  • Marketing: Der Kauf von Zertifikaten aus anonymen Projekten spielt in Ihrer Kommunikation nach außen und innen wohl kaum eine Rolle. Ein eigenes Projekt dagegen kann zu einer tragenden Säule in Ihrer CSR-Strategie werden und Ihre Glaubwürdigkeit stärken. Machen Sie Klimaschutz zu einer USP.
  • Preis-Leistung: Ein eigenes Klimaschutzprojekt erlaubt die Generierung von hochwertigen CERs zu günstigen Preisen.

atmosfair verfügt über langjährige Kompetenz in der Projektentwicklung und hat bereits eigene Klimaschutzprojekte für Kunden entwickelt

atmosfair verfügt über große Erfahrungen in der Projektplanung und –entwicklung, sowohl im Bereich CDM wie auch im Bereich Gold Standard. Seit 2005 betreibt und entwickelt atmosfair mit Unterstützung von Partnerorganisationen vor Ort weltweit Klimaschutzprojekte.  Einige der Projekte haben Standards im Clean Development Management gesetzt, z.B.:

  • Entwicklung des CDM Gold Standard Projekts Nigeria: erstes UNFCCC registriertes und verifiziertes Kocher-Projekt weltweit
  • Entwicklung des ersten CDM Gold Standard PoA für effiziente Brennholzkocher in Afrika

Für Deutsche Post DHL hat atmosfair ein CDM Gold Standard Projekt mit effizienten Brennholzkochern in Lesotho aufgesetzt. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Deutsche Post DHL das Lesotho-Projekt in seine Umweltkommunikation integriert.

eigenesKlimaschutzprojekt_fuerUnternehmen_Lesotho

Kochernutzerin in Lesotho

Beispiel: So könnte Ihr Klimaschutzprojekt aussehen

Save80_eigenes Klimaschutzprojekt

Der Save80-Kocher spart 80% Holz und damit CO2 ein

Das folgende Beispiel zeigt eine Investition in ein CDM Gold Standard Projekt mit effizienten Brennholzkochern in Afrika. Andere Technologien sind möglich, insbesondere Biogasanlagen für Haushalte eignen sich ebenfalls gut für eine Investition.

Die folgende Beispielkalkulation zeigt die Eckdaten eines Projekts mit einer jährlichen CO2-Einsparung von bis zu 80.000t CO2.

  • Kocher: 40.000
  • Investment: 8 Millionen EUR
  • Projektlaufzeit: 10 Jahre
  • Erwartete CERs pro Kocher und Jahr: 2,0
  • Gesamtzahl der erwarteten CERs: 800.000
  • Kalkulatorischer CER-Preis ≈ 10 EUR
  • Save80-Kocher sparen 80% Holz im Vergleich zu traditionellen Kochstellen
  • Die Save80-Kocher wurden in Deutschland entwickelt und werden vorgefertigt in die Partnerländer geliefert. Dort werden sie montiert und vertrieben. Der Save80-Kocher hat eine prognostizierte Lebensdauer von 13 Jahren.

Die Verantwortlichkeiten verteilen sich in der Regel folgendermaßen:

  • Sie zahlen die Erstinvestition in Kocher, Transport und Aufbau der lokalen Vertriebsstrukturen
  • atmosfair übernimmt mit lokalem Partner die komplette Projektabwicklung
  • die lokalen Haushalte zahlen geringen Betrag für die Kocher und finanzieren damit den Vertrieb vor Ort und das Monitoring über die Anfangsphase hinaus
  • Das Projektvolumen kann auch nach Projektstart nach oben oder unten korrigiert werden
  • CERs werden über die Projektlaufzeit (in der Regel 10 Jahre) an Sie ausgeschüttet
Verantwortlichkeiten_eigenesKlimaschutzprojekt

Eigenes Klimaschutzprojekt: typische Aufgabenverteilung

Fallbeispiel: Eigenes Projekt (DHL)

Fallbeispiel DHL

Fallbeispiel DHL

Ihr Ansprechpartner bei atmosfair

$picture_alt_text

Thuy Tien Phan Thi | Key Account Travel, Events & CO2-Reporting

M.Sc. Empirische Ökonomik & Politikberatung

☎ +49 (0)30 627 35 50 - 21
[email protected]